Über mich


Mein Hund begleitet mich in meinem Mathamatikroman
Mein Hund begleitet mich in meinem Mathamatikroman

Horst Koch

Geb. 1945 auf der Flucht. Vielleicht reise ich deshalb nicht so gern.  

Lieblingsbeschäftigung:

Der Protagonist meines Romans 'Geld Amok Aus' sagt einmal: 'Ich bin Geld, ich verstehe die Geizhälse und Eremiten dieser Welt'. Ich denke gerne darüber nach, ob wir uns im Austausch mit unserer Umgebung ständig neu erfinden, die abstrakte Vielfalt unserer Möglichkeiten eintauschen gegen eine bestimmte Identität. So wie wir unser Geld eintauschen gegen eine bestimmte Leistung. Dabei gehe ich mit meinem Hund aus, kümmere mich um mein Zuhause - oder schreibe Romane.  

Lieblings TV-Sendungen:

Fußballübertragungen

Lieblingsautoren:

Thomas Mann, Proust, Benn, Adorno, Ringelnatz, Eugen Roth.  Von Helene Hegemann habe ich ca. 20 Seiten gelesen. Ich finde es ganz toll. Trotzdem reizt es mich nicht weiterzulesen. Auch ein Punkt, über den ich nachdenke. In diese Welt will ich mich wahrscheinlich einfach nicht 'hineintauschen'.
Lieblingsmusik:

Hip Hop. Den in Arbeit befindlichen Roman bereichere ich mit Zitaten aus den aktuellen Tracks. 

Lieblingsszitat:

'Ich liebe deine Lügen.' Der Satz findet sich bei Baudelaire und ist sinngemäß Bestandteil eines Textes in einem aktuellen Hit von Eminem und Rihanna (I love the way you lie).  

Künftige Lieblingswebsite: www.bod.de